Generalübernehmer | Swisttal-Buschhoven | Impressum | Home


Wie alles begann
Bautagebuch
Grundriß & Pläne
Bildergalerie
Gästebuch
Gästebucheintrag
Wir feiern Richtfest
Anfahrt
Handwerksbetriebe
Fazit


Bauunternehmer

Unser Generalübernehmer ist die Firma ARTOS Planen und Bauen GmbH mit Sitz in Koblenz und Niederlassung in Bonn. Dass man über ARTOS praktisch keine Erfahrungsberichte im Internet findet, wollen wir hiermit ändern…

Nachdem wir auf der Suche nach einem Bauunternehmer Kontakt zu mehreren größeren Firmen der Branche hatten, gelangten wir nach einem "Insider-Tipp"

zu dem vergleichsweise kleinen mittelständischen Unternehmen. ARTOS baut – nach eigenen Angaben – rund 30 Häuser im Jahr, wobei ARTOS nicht selbst baut, sondern als Generalübernehmer auftritt und bauen lässt. Für uns war wichtig, dass nicht nur das Haus gebaut, sondern auch die Bauleitung und das „Drum herum“ übernommen wird. Außerdem wollten wir direkt und persönlich beraten werden und nicht vor einem ganzen Stall von Ansprechpartnern und Verantwortlichen stehen.

 

Bereits beim ersten Kennenlerngespräch im Mai 2006 fühlten uns gut aufgehoben, sodass das "Bauchgefühl" schon mal stimmte und wir relativ sicher waren, den richtigen Partner für unser Projekt gefunden zu haben, was sich in den folgenden Monaten beweisen sollte.

 

Den Entwurf unseres Hauses und die Vertragsgestaltung hat der Seniorchef Herr Richard Kins selbst übernommen. Herr Kins ist ein Geschäftsmann "alter Schule", immer gut gelaunt und einen lockeren Spruch auf der Lippe, kompetent, erfahren und im positiven Sinn mit allen Wassern gewaschen. Und – nach unseren bisherigen Erfahrungen - fair.

 

Hausentwurf und Vertrag wurden gemeinsam erarbeitet, wobei der Hausentwurf deutlich weniger Arbeit machte als der dazugehörige Vertrag. Obwohl wir nur sehr vage Vorstellungen über Gestalt und Aussehen unseres neuen Eigenheims hatten und wir im Vorgespräch nur wenige Vorgaben mit auf den Weg geben konnten, war der zweite Entwurf des Architektengespanns Herr Kins und Herr Nees schon nahezu perfekt auf unsere Bedürfnisse und finanziellen Mittel abgestimmt. Eine tolle Leistung für ein frei geplantes Haus!

 

Die Vertragsgestaltung war hingegen nicht ganz so einfach. Den Hinweis von Herrn Kins, dass er schon Häuser per Handschlag gebaut hätte, wollten wir zwar glauben, uns aber doch lieber auf einen möglichst detaillierten Vertrag verlassen. Es war schon ziemlich mühsam, das, was wir bekommen sollten, uns auch vertraglich festschreiben zu lassen. Wir konnten zwar gut verstehen, dass es schwierig ist, schon vorab Hersteller und Modell der Heizung wissen zu wollen, wenn noch nicht klar ist, wer die Heizung letztendlich liefern wird, andererseits kauft man aber auch kein Auto mit dem Hinweis, es sei ein Motor drin, ohne zu wissen welche Leistung der Motor haben wird. Die Vertragsgestaltung war auch deshalb mühsam, weil einige Male Positionen, die vorne hineingestopft wurden, in der nächsten Vertragsversion hinten wieder herausgefallen sind. Außerdem war die möglichst genaue Gesamtkostenermittlung mühsam, da einige nicht unbeträchtliche Positionen erst nach und nach "scheinbar zufällig" aufgetaucht sind (wobei ich den Eindruck habe, dass es durchaus brachenüblich ist, es auf ein paar hundert oder tausend Euro mehr oder weniger nicht ankommen zu lassen…).

 

Trotz dieser Probleme und Mühen sind wir überzeugt, dass wir mit ARTOS einen guten Verhandlungs- und Vertragspartner gefunden haben, denn

  • verhandelt wurde direkt mit dem Entscheidungsträger, was die Sache sehr vereinfachte

  • letztendlich wurden alle unsere (baulichen und vertraglichen) Änderungswünsche berücksichtigt

  • ARTOS befürwortet die Einschaltung eines unabhängigen Bausachverständigen und trägt (zumindest auf dem Papier) die Hälfte der Kosten dafür

  • die Überprüfung des Vertragsentwurfs durch einen Anwalt für Baurecht hat keine gravierenden Nachteile für uns ergeben (mal abgesehen davon, dass die Vertragsstrafe bei Nichteinhaltung des Fertigstellungstermins "vergessen" wurde)

  • man hatte und hat immer und auch kurzfristig Zeit für uns

  • uns ist die gute Laune nie abhanden gekommen.

 

Ein knappes halbes Jahr nach dem ersten Besuch der Firma ARTOS haben wir den Vertrag mit einer relativ ausführlichen Leistungsbeschreibung (mit allen Herstellern und Modellen!) und mit gutem Gewissen unterschrieben.

 

Seit dem hat Herr Kins den Stab an seinen Bauleiter weitergegeben. Herr Thomas Braun ist ein ruhiger, freundlicher und besonnener Typ, der sich Zeit für uns nimmt und auch unsere naiven Fragen geduldig beantwortet. Obwohl unser Projekt jetzt im Februar 2007 noch in den Anfängen steht, fühlen wir uns auch bei ihm gut aufgehoben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Last but not least noch ein Wort zur Bemusterung. Diese findet im Hauptsitz in Koblenz statt und wird von der Geschäftsführerin Frau Krembel durchgeführt. Auch hier war die Zusammenarbeit angenehm. Frau Krembel hatte viele Tipps und Anregungen parat, ohne uns aber irgendetwas aufschwatzen zu wollen.

 

Alles in Allem sind unsere bisherigen Erfahrungen mit ARTOS insgesamt positiv. Wir hoffen, dass dies auch so bleibt. Weiteres wird man hier nachlesen können…

 

VON: Ingo